Resetting horizons – Human Capital Trends 2013

Deloitte Development LLC, 2013
88 Seiten, Englisch

Geltungsbereich

Für diese Studie wurden 1.300 Unternehmens- und HR-Verantwortliche in 59 Ländern befragt.

Untersuchte Fragestellung

Welche Trends spielen heute bereits eine wichtige Rolle? Welche werden zunehmend wichtiger innerhalb der nächsten ein bis drei Jahre? Welche entstehen gerade erst und werden in den nächsten drei bis fünf Jahren relevant sein?

Inhalte/Trends

Mit dieser Studie wurden die wichtigsten aktuellen und aufkommenden Trends identifiziert, die in den nächsten Jahren die HR-Abteilungen, aber auch die Geschäftswelt im Allgemeinen beeinflussen werden und anhand derer HR-Verantwortliche die eigene HR-Arbeit überprüfen können. Identifiziert wurden 13 Trends, vom „Experimentieren“ mit neuen Vorgehensweisen, die auf die neue Generation ausgerichtet sind, bis zum Fokussieren auf die Verbesserung bestehender Practices und HR-Prioritäten wie Talententwicklung und betriebswirtschaftlich orientiertes HCM. Alle Trends werden umfänglich beschrieben und in die Kategorien „leading“ (bereits heute von hoher Relevanz), „rising“ (von Relevanz in den nächsten 1-3 Jahren) und „emerging“ (von Relevanz in den nächsten 3-5 Jahren) eingeteilt.

Bewertung

Sehr interessante und umfassende Studie. Wer nicht die Zeit hat, sich mit dem Gesamtreport zu beschäftigen, sollte mindestens einen Blick auf die Länderberichte werfen, in denen auf die für die jeweilige Region wichtigsten Ergebnisse der Untersuchung beschrieben sind.

Link zur Studie

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Generalist abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.