Recruiting Trends 2017

Monster Worldwide Deutschland GmbH, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2017,
Deutsch

Geltungsbereich

An der Studie nahmen 1.000 der Top-Unternehmen, 1.000 Unternehmen aus dem Mittelstand und 300 Unternehmen aus der IT Branche aus Deutschland teil. Komplettiert wurden die Ergebnisse mit den Einschätzungen von über 3.400 Stellensuchende und Karriereinteressierte per Online-Erhebung.

Untersuchte Fragestellung

Die Unternehmen wurden zu ihren Herangehensweisen, Prozessen und Erfolgen in der modernen Personalauswahl befragt. Die Bewerber wurden nach ihrer Vorgehensweise bei der Stellensuche, ihren Vorlieben bei der Bewerbung sowie zur Selbstdarstellung des potenziellen Arbeitgebers interviewt.

Inhalte/Trends

Die Studie umfasst 5 Themenspecials: Mobile Recruiting, Active Sourcing, Employer Branding, Women in IT und Bewerbung der Zukunft. 70,7% der Unternehmen sagen, dass sich ihre Reichweite durch den Einsatz von Mobile Recruiting bei der Kandidatenansprache erhöht. Die Automatisierte Bewerbervorauswahl nutzen zwar nur 7,9% der Top 1.000 Unternehmen, sehen aber zwei Drittel als förderlich für diskriminierungsfreie Vorauswahlen. Hier stimmen auch 35,5% der Kandidaten zu. 86,1% der Kandidaten legen Wert auf attraktive Angebote zur Work-Life-Balance. Der Fachkräftemangel steigt weiterhin kontinuierlich an, besonders in der IT-Branche. 2017 werden 56,7% der Vakanzen schwierig bis nicht zu besetzen sein. Frauen als eine relevante Zielgruppe unter den Bewerbern sind noch immer deutlich unterrepräsentiert und stellen nur 17,4% der Kandidaten im IT-Sektor bzw. nur 13,3% bei den Top-1.000- Unternehmen. 17,9% der Unternehmen planen eine Implementierung der One-Click-Bewerbung in der Zukunft. 23,3% der Kandidaten haben sie schon genutzt. Es bewerben sich nur 20% der Kandidaten vorzugsweise bei Unternehmen, wenn eine One-Click-Bewerbung möglich ist.

Bewertung

Ausführliche Studie zu den Recruiting Trends 2017 mit klarem Fokus auf das Thema Mobile Recruiting.

Link zu den Themenspecials der Studie

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung, Recruiting, Trend abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.