HR 4 HR: Professionalisierung von HR-Funktionen durch Kompetenzentwicklung und attraktivere Karrieren

Kienbaum Consultants International GmbH, 2014
Deutsch

Geltungsbereich

Deutschland,
Ergebnisse der Befragung von 180 Personen aus 120 Unternehmen und 425 Studierenden

Untersuchte Fragestellung

Image des HR Bereichs und Wertbeitrag zur Unternehmensentwicklung

Inhalte/Trends

Die Studie bestätigt und ergänzt vorher veröffentlichte Studien, die sich mit dem Thema Image von HR beschäftigten: Der HR Bereich hat ein Imageproblem.
Die Ergebnisse weisen auf mehrere Handlungsfelder hin, u.a. fehlende Schlüsselkompetenzen, vernachlässigte Kompetenzentwicklung in der Rolle HR Business Partner, das Fehlen von attraktiven Karrieremöglichkeiten in HR. Die frühzeitige Einbindung von HR in Veränderungsprozesse scheint den wahrgenommenen Wertbeitrag von HR zu steigern. Nach Meinung der Befragten lässt sich das Image von HR außerdem dadurch verbessern, dass Personaler stärker bei Geschäfts- und Strategiethemen eingebunden sind.

Bewertung

Wer sich für das Thema interessiert, sollte die vollständige Studie lesen. Diese ist für Unternehmen kostenlos erhältlich.

Link zur Studie

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Generalist, HR Business Partner, HR Kommunikation, Image HR abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.