Change. Points of View. Change-Management-Studie 2011–2012

Kienbaum Management Consultants, 2012
34 Seiten, Deutsch

Geltungsbereich

Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum; über die Dienstleistungsbranche bis hin zur öffentlichen Verwaltung

Untersuchte Fragestellung

Risiko- und Erfolgsfaktoren sowie Rollen und Erwartungen der Beteiligten in Change-Management-Projekten

Inhalte/Trends

Die wichtigste Erkenntnis aus dieser Studie ist: Change benötigt Visionen, Ziele und ein besonderes Maß an Kommunikation. Alle Prozessbeteiligten (Topmanagement, Führungskräfte und Projektleitung) sollten sich mit den ermittelten Risikofaktoren auseinandersetzen, die daraus resultierenden Erfolgsfaktoren in ihre Projekte einbauen und die eigene Rolle – anhand der dargestellten Selbst- und Fremdbilder – überprüfen. Kienbaum bewertet und befragt die Zielgruppen anhand folgender Faktoren:
 

    1. Vorstellungen über das Change-Projekt
    2. Bereitstellung von Ressourcen
    3. Koordination und Kommunikation
    4. Partizipation
    5. Feedback und Monitoring
    6. Personalentwicklung

 
Die Auswertung zeigt eines sehr deutlich: Es gibt eine sogenannte „Realisierungskluft“. Der jeweilige Anspruch stimmt nicht mit der Wirklichkeit überein; Topmanager sehen viele Faktoren deutlich optimistischer als die Führungskräfte bzw. Projektleitungen. Doch dieser Optimismus gefährdet den Erfolg von Change-Projekten. Denn es herrscht kein einheitliches Bild der verschiedenen Gruppen auf Veränderungsprojekte, und leider fehlt Topmanagern auch oftmals der klare Blick.

HR ist eine Einflussgröße für das Gelingen von Change-Projekten, wenn man die Mitarbeiter anhand ausgesuchter Maßnahmen entsprechend auf die Veränderung vorbereitet. Auch im Bereich Management-Entwicklung – und zwar in der Ausbildung der Führungskräfte als Coach (der Veränderung) – kann HR eine wichtige Rolle wahrnehmen.

Bewertung

Diese Studie hat für HR Manager das Rad nicht neu erfunden. Jedoch zeigt sie – allein aufgrund einer klaren Darstellung zwischen Selbst- und Fremdbild – wo eine verbesserte Steuerung bzw. HR Unterstützung Change-Projekte positiv beeinflussen kann.

Link zur Studie

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Change Management abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.